Wir über uns

Das Unternehmen Reifenhandel Wilke wurde am 1. September 1991 durch Herrn Siegfried Wilke als Inhaber gegründet. Zunächst war das kleine Unternehmen im Böttcherkamp in Hamburg-Lurup ansässig. In den ersten Jahren machte sich der Reifenhandel Wilke hauptsächlich im Gebrauchtreifenhandel einen Namen. Das Unternehmen wuchs stetig. Daher wurde der alte Standort bald zu klein.

Mit dem Umzug zum Grandkuhlenweg in der Nähe des alten Standorts im Jahr 1997 wurden hohe Investitionen in das Equipment des Unternehmens getätigt. Mit den modernsten Anlagen und drei Hebebühnen wuchs das Unternehmen nachhaltig.

Der Erfolg des Unternehmens ist aber auch durch die engagierten und qualifizierten Mitarbeiter begründet. Überwiegend besteht das Personal aus Familienmitgliedern. Hinzu kommen ausgewählte und über lange Zeit beschäftigte Fachkräfte.

 

Mit Siegfried Wilkes Frau, seiner Mutter und der Tochter waren bis zum Jahre 2002 schon 3 Familienmitglieder beschäftigt. Im Jahr 2002 kam mit seinem Sohn Thore der letzte 'Wilke’ noch hinzu.

Jennifer Wilke ist wohl die einzige in der Montage aktive Reifenmonteurin. Sie verfügt außerdem über ein Diplom der Stahlgruber-Stiftung zur Reifenreparatur. Frau Karin Wilke ist für Buchhaltung und Zahlungsverkehr zuständig. Mutter Ruth Wilke ist die gute Seele des Unternehmens und versorgt die Kunden während des Reifenwechsels.

Seit seinem Eintritt in das Unternehmen ist der gelernte Kfz-Mechaniker Thore Wilke zuständig für den Motorradbereich sowie die Technik von PKW und KRAD.

Außerdem sind noch drei weitere Angestellte, für den Verkauf und Montage (Herr Helmuth Nicolaysen), für Lagerhaltung (Herr Oliver Stollberger) sowie für die Logistik (Herr Dieter Halves) im Unternehmen beschäftigt.

Durch hohe Fachkenntnis und neueste Technologie hat sich das Unternehmen fest im Hamburger Reifenmarkt etabliert und wird weiter expandieren.

Als freier Reifenhändler bietet die Firma immer günstige Angebote fast aller auf dem Markt vertretenen Hersteller an.

Neben dem familiären Umgangston mit der Kundschaft gehört seit 2002 in alter Hamburger Tradition die Melone zur Arbeitskluft. Unser Leitspruch heißt: Service mit Charme und Melone.